Deshalb feiern wir die Geburt­stage unser­er Bewohnen­den

Wenn wir unsere Lieben um uns haben, um Geburt­stag zu feiern, ist das zugle­ich eine gute Gele­gen­heit, alte Anek­doten, per­sön­liche Katas­tro­phen und Glanz­mo­mente auf- und hochleben zu lassen. Ja, auch die Pein­lichen. Am Ende unser­er Geburt­stags­feier schauen wir dann voller Ehrfurcht auf das Erlebte zurück und denken uns ganz andächtig: Was für eine Zeit!